Tobias Brehm − Expeditionsleiter und Guide

Tobias Brehm Tobias Brehm

Tobias Brehm verbringt möglichst viel Zeit in der Natur, um sie zu beobachten und dabei zu lernen. Er möchte diese Begeisterung gerne mit anderen teilen und ihnen die faszinierenden Mechanismen und Phänomene der Erde näher bringen.

Durch seinen B.Sc.-Abschluss in den Geowissenschaften und M.Sc.-Abschluss in der Rohstoffgeologie hat Tobias Brehm seine Erfahrung hauptsächlich aus seiner Arbeit als Explorationsgeologe in der Bergbau- und Rohstoffindustrie gesammelt. Er hat an Projekten in den USA, Australien, Island, Grönland und Kanada mitgearbeitet und tut dies immer noch. Bei seiner bisherigen Tätigkeit in Kanada lag der Fokus hauptsächlich auf hubschraubergestützter Geländearbeit in entlegenen Gegenden des Yukons und im nördlichen Teil British Columbias. Nicht viele Menschen bekommen die Gelegenheit, diese zu sehen und zu genießen.

Wenn er von seiner Arbeit und seinen Erfahrungen erzählt, hat Tobias schon zahlreiche Male feststellen müssen, dass es viele Missverständnisse in Bezug auf die Geologie gibt, und dass Geologen in der Regel nicht gut genug versuchen, die normale Bevölkerung zu erreichen. Zudem scheint es, als wären viele Menschen in gewisser Weise von der Natur distanziert. Dies führte ihn 2014 zu Expeditionskreuzfahrten, wo er seine Liebe zur und sein Wissen über die Erde und die Natur mit anderen teilen kann – vor allem in den Polargebieten.

Während seiner geologischen Karriere ist Tobias durch die ganze Welt gereist und konnte zahlreiche Kulturen und Gebiete kennenlernen. Er war schon in Alaska und in den »Lower 48«, in fast ganz Kanada, Australien und Tasmanien, Peru, Island, in nahezu ganz Europa und dem Sultanat Oman in der Wüste. Am wohlsten fühlt er sich jedoch in den schroffen Gebirgslandschaften der Polarregionen.

Er hat zudem den Bau von Blockhäusern gelernt und freut sich immer wieder über neue Bauprojekte. Wenn er zu Hause ist, arbeitet er sonst für die bayrische Berg- und Höhlenrettung, klettert auf Berge und erkundet die mystischen Sphären von Höhlen und aufgelassenen Bergwerken.