Wrangelinsel: Expedition in die Russische Arktis

Kurzreiseverlauf der Expedition zur Wrangelinsel

Wrangelinsel

1. Tag – Anreise nach Moskau
2. Tag – Weiterflug nach Anadyr
3. Tag – Ankunft in Anadyr, Boarding
4.-16. Tag – Expeditionskreuzfahrt im Osten Tschukotkas und Wrangel Island
17. Tag – Rückkehr nach Anadyr, Weiterflug bis Moskau
18. Tag – Heimreise

Termine 2019
20.07. – 06.08.2019 (MS Shokalskiy)
03.08. – 20.08.2019 (MS Spirit of Enderby)
17.08. – 03.09.2019 (MS Spirit of Enderby)

Wrangelinsel & Heraldinsel

Die zu Russland gehörende Wrangelinsel (Wrangel Island) und die winzige Heraldinsel sind Ihr einzigartiges Kreuzfahrt-Ziel in der Russischen Arktis. Unberührte Natur, viele Eisbären, Walrosse und Wale zeichnen die Gegend aus.

Die Inseln befinden sich sehr weit nördlich, 140 km vor der Nordostküste Sibiriens in der Nähe von Alaska. Sie sind heute besonders für ihre hohe Eisbärenpopulation bekannt. Wenn Sie also wilde Eisbären sehen wollen, ist dieser Ort genau der Richtige für Sie. Daneben treffen Sie hier auf Moschusochsen, Robben und Walrosse. Zur artenreichen Vogelwelt gehören unter anderem die Schneegans, die Ringelgans, die Eiderente und der Kormoran.

Die sowjetische Zentralregierung schuf 1976 das Wrangelinsel Naturreservat, eines der heute wertvollsten Naturschutzgebiete Russlands. 2004 wurde ihre Landschaft von der UNESCO zum nördlichsten Weltnaturerbe erklärt. Eine Reise zur Wrangelinsel ist ein wirklich ultimatives Ziel, wenn Sie arktisches Tierleben geniessen wollen.

Wrangelinsel Expedition

Ihre einzigartige Expedition überquert den nördlichen Polarkreis und umfasst die isolierte und unberührte Wrangelinsel, die Heraldinsel und einen bedeutenden Teil der wilden Nordostküste Sibiriens. Sie verläuft durch die enge Beringstraße, die Russland und die Vereinigten Staaten von Amerika trennt und führt dann westlich entlang der Küste von Tschukotka bis nach Wrangel Island. Dort werden wir vier bis fünf Tage unter der Leitung von lokalen Rangern im Bereich des Naturschutzgebietes verbringen. Wir hoffen auf eine Vielzahl von Eisbärsichtungen! Die Insel bietet auch die weltweit größte Population von Pazifischen Walrössern und liegt in der Nähe wichtiger Futterplätze für Grauwale. Ein Besuch an den massiven Vogelfelsen auf der nahe gelegenen Heraldinsel ist ebenfalls geplant.

Der „Mammutsteppe“ genannte Vegetationskomplex, ein reiches und vielfältiges Relikt aus der Vorzeit beheimatet mehr als 400 Pflanzenarten und schafft es immer wieder, Besucher mit seiner erhabenen Schönheit zu verblüffen. Die Anzahl und Art der Pflanzenarten, die Vielfalt innerhalb der Pflanzengattungen, die Anwesenheit von relativ jungen Mammut-Stoßzähnen und -Totenköpfen sowie eine Reihe von auffälligen Geländearten und geologischen Formationen sind alle sichtbare Zeichen für die reiche Naturgeschichte Wrangel Islands. Sie dokumentieren den einzigartigen, evolutionären Status des Eilands innerhalb der Arktis. Unsere erfahrenes Expeditionsteam wird Sie bei geführten Spaziergängen, Zodiac-Ausfahrten und spannenden Vorträgen mit den Details begeistern.

Bitte beachten Sie den wichtigen Hinweis:

Flexibilität bei Tagesplan und Routenführung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und sicher durchgeführten Expedition. Sie gibt uns die Gelegenheit, Ihnen die größtmögliche Vielfalt an Landschaften und Tierbegegnungen zu ermöglichen. Unser Expeditionsleiter entscheidet gemeinsam mit dem Kapitän vor Ort über das endgültige Programm.

Freuen Sie sich auf das Unerwartete – es ist Erbe und Reiz einer jeden Expeditionskreuzfahrt!