Nordostpassage total

Nordostpassage – Die Nördliche Seeroute entdecken

Route-17-SHO-01-Murmansk
Russland kontrolliert eine der größten Seerouten der Welt. Dort wird sie als die „Nördliche Seeroute“ bezeichnet, während der Rest der Welt von der „Nordostpassage“ spricht. Dieser besondere Seeweg führt im Nordpolarmeer entlang der Nordküsten Europas und Asiens vom Weißen Meer bis zur Beringstraße und passiert dabei eine Vielzahl Arktischer Inseln wie z.B. Franz-Josef-Land, die Nordsibirischen Inseln oder Wrangel Island.
Kurzreiseverlauf
01.Tag – Anreise nach Moskau
02. Tag – Weiterflug nach Anadyr
03. Tag – Ankunft in Anadyr und Boarding
04.-29.Tag – Expeditionskreuzfahrt entlang der Nordostpassage
30. Tag – Rückkehr nach Murmansk, Heimreise

Auf den Spuren von Entdeckern und Abenteurern

Nur eine Handvoll Expeditionsschiffe haben jemals die Nordostpassage befahren. Die Veränderungen der Eisverhältnisse in diesem Gebiet machen nun eine Reise auf dieser faszinierenden und historischen Route möglich. Wir laden Sie auf eine Expedition der unberührten Nordostpassage ein und schreiben somit zusammen Geschichte.

Sie sind 4 Wochen zu Gast auf der „MS Akademik Shokalskiy„, einem Expeditionsschiff für maximal 50 Gäste plus Crew, baugleich mit dem Schwesterschiff MS Spirit of Enderby.
Ihre Reise führt Sie zu einigen der faszinierendsten Orten der russischen Arktis. Je nach Wetter- und Eissituation könnten Sie zum Beispiel die Walknochenallee und die heißen Quellen von Gil‘mimyl besuchen. Außerdem werden einige Anlandungen Sie der örtlichen Bevölkerung näher bringen und Sie werden das Land der Tschuktschen hautnah kennenlernen dürfen. Ein besonders schöner Teil der Route ist die Wrangel Insel, UNESCOs nordöstlichstes Weltnaturerbe. Wo bis vor etwa 12.000 Jahren noch Mammuts lebten, hausen heute Eisbären, Moschusochsen, Robben, Walrosse und eine zahlreiche Vogelvielfalt. Auch die Inseln im östlichen sibirischen Meer haben landschaftlich sowie historisch einiges zu bieten. Immer einen Besuch Wert ist auch Franz-Josef-Land. Nicht jeder darf die nach dem österreichischen Kaiser benannte Insel anlaufen. Hier an Land zu gehen ist also wirklich etwas besonderes und absolute Gegenteil von Massentourismus. Dies sind nur einige der abenteuerlichen Destinationen, die Sie auf Ihrer Reise anlaufen könnten. Wann stechen Sie mit uns in die See der russischen Arktis?

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, empfehlen wir Ihnen als nächstes großes Erlebnis Nordwestpassage in der Kanadischen Arktis.

Bitte beachten Sie auch den wichtigen Hinweis:

Flexibilität bei Tagesplan und Routenführung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und sicher durchgeführten Expedition. Sie gibt uns die Gelegenheit, Ihnen die größtmögliche Vielfalt an Landschaften und Tierbegegnungen zu ermöglichen. Unser Expeditionsleiter entscheidet gemeinsam mit dem Kapitän vor Ort über das endgültige Programm – falls nötig auch inklusive Plan A, B und C.

Freuen Sie sich auf das Unerwartete – es ist Erbe und Reiz einer jeden Expeditionskreuzfahrt!