Bockfjord

Der landschaftlich sehr reizvolle Bockfjord liegt an der Nordküste von Spitzbergen zwischen dem Woodfjord und Liefdefjord. Die Umgebung weist überwiegend Grundgebirgsgestein und Old-Red-Sandstein auf.
Eine geologische Besonderheit bietet die Vulkanruine Sverrefjellet, bei dem es sogar noch ein paar warme Quellen zu geben scheint.

Küstenseeschwalben und Eiderenten brüten hier in großer Zahl.

Walfänger im 17. Jhd. nutzten die Region regelmäßig, im 19. und 20. Jahrhundert überwinterten in der Gegend oft Trapper.