Lomfjord

Der Lomfjord geht im Westen von der Hinlopenstraße ab und reicht etwa 35 km ins Landesinnere von Spitzbergen. Besonders schöne Wanderungen sind auf diesem Fjord möglich, der Schutz vor starkem Wind bietet. Der Name entstand möglicherweise aus der „Lumme“, was für die Dickschnabellummen steht, die in großen Kolonien an den Klippen des Fjords brüten. Die Westseite des Fjords besteht interessanterweise aus vollkommen unterschiedlichen Gesteinen als die Ostküste, was zu der Farbenpracht der Insel beiträgt.