Hvalsey

Die Kirchenruinen von Hvalsey in der Nähe von Qaqortok sind die größten und am besten erhaltenen Überreste einer Kirche im arktischen Gebiet Grönlands. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und war 16 x 7 m groß. Direkt daneben kann man noch die Überreste eines Hofkomplexes dieser Zeit erkennen, was einen guten Einblick in die Art der damaligen Bauten bietet.

Die letzten schriftlichen Zeugnisse dieses Ortes liegen in Form einer Heiratsurkunde aus dem Jahre 1408 im Vatikan vor.