Neumayer Channel

Neumayer Channel – Zu den landschaftlich schönsten und spektakulärsten Gegenden der Antarktis gehören die majestätischen Klippen, Gletscher und schneebedeckten Berge des Neumayer Kanals (64°46′ S, 63°22′ W), der im Palmer Archipel westlich der Antarktischen Halbinsel liegt.

Neumayer Channel – Fauna und Geografie

Er ist 26 km lang, etwa 2,4 km breit und verläuft zwischen den Inseln Anvers im Westen und Wiencke und Doumer im Osten. Da er sehr stark gewunden ist und vor beiden Enden scharfe Kurven liegen, präsentiert sich der Kanal wie ein Labyrinth ohne sichtbaren Ausgang. Hier leben unter anderem Eselspinguine und Robben, oft können auch Buckelwale beobachtet werden, die den Schiffen folgen. Durch die vielen kalbenden Gletscher ist das Wasser von Eisbergen und Eisschollen bedeckt, was die Passage selbst für Kreuzfahrtschiffe mit höchster Eisklasse durch den Kanal schwierig, manchmal sogar unmöglich macht.