Cuverville Island

Die Felseninsel Cuverville Island liegt zwischen der Arctowski Halbinsel und Ronge Island am nördlichen Ufer des Errera Kanals, somit also vor der Westküste im Norden der Antarktischen Halbinsel (Graham Land). Tausende von Eselspinguinen nisten unter den Felsen von Cuverville Island. Nicht weit davon entfernt können Sie Scheidenschnäbel, Raubmöwen und Seeschwalben beobachten.

Auf den Eisschollen finden sich häufig Krabbenfresserrobben und Seeleoparden.

Entdeckt wurde die Insel während der Belgica-Expedition 1897-1899, die unter der Leitung von Adrien de Gerlache de Gomery stand.

Cuverville Island wird aufgrund der vielfältigen Vogel- und Tierwelt häufig von Kreuzfahrtschiffen angefahren.