Zodiacs

Richtlinien für Zodiacs



Zodiac in Aktion

Während Ihrer Reise besuchen Sie abgelegene Orte, die nur für Zodiacs zugänglich sind. Diese strapazierfähigen Schlauchboote sind für Expeditionen konstruiert und sehr sicher. Getrennte Luftkammern sorgen für genügend Auftrieb, selbst wenn das Boot beschädigt wurde. Der flache Boden erlaubt es dem Boot, direkt am Ufer und auf dem eisbedeckten Strand zu landen. Rechnen Sie damit, durch seichtes Wasser gehen zu müssen, um an Land zu gelangen. Das Tragen von Gummistiefeln ist deswegen in der Regel zu empfehlen.

Anlandungen mit Zodiacs

  • Vor jeder Anlandung findet eine Einweisung statt, bei der Sie über die Aktivitäten an Land, Art der Landung, Eigenart des Terrains, die richtige Kleidung und die geplante Ausflugsdauer informiert werden.

  • Kurz vor der Anlandung erfolgt eine Durchsage. Diesmal werden Sie über die Wetterlage und den Ablauf der Ausschiffung in Kenntnis gesetzt.

  • Rauchen Sie niemals während der Ausflüge mit den Zodiacs.

  • Schwimmwesten müssen während der gesamten Zeit im Zodiac getragen werden.

  • Zum Aus- und Einsteigen müssen beide Hände frei sein. Verstauen Sie Ihre Kamera und andere persönliche Gegenstände in einem Rucksack.

  • Steigen Sie zügig aber vorsichtig von der Plattform ins Boot und nehmen Sie die Hilfestellung der Mannschaft an. Hören Sie auf Anweisungen und springen Sie nicht.

  • Nehmen Sie nicht die Hand des Hilfestellers, sondern greifen Sie an seinen Unterarmen. Dies ist viel sicherer, als sich an den Händen festzuhalten.

  • Suchen Sie sich sofort einen Sitzplatz, bleiben Sie nicht stehen.

  • Bitte befolgen Sie stets die Anweisungen des Zodiac-Fahrers. Er ist für Ihre Sicherheit verantwortlich.

  • Wenn Ihre Gruppe das Glück hat, Wale oder andere Meeressäuger zu entdecken, wird sich der Fahrer diesen langsam nähern. Bitte widerstehen Sie der Versuchung, ohne Erlaubnis aufzustehen.

  • Sollte der Motor ausfallen, bleiben Sie ruhig und warten Sie auf Anweisungen. Wahrscheinlich ist in wenigen Minuten wieder alles in Ordnung. Ansonsten hat jeder Fahrer ein Funkgerät, um mit dem Schiff zu kommunizieren.

  • Wenn das Boot gelandet ist, warten Sie, bis Sie an der Reihe sind und steigen Sie langsam aus. Springen Sie nicht, da das Wasser tiefer sein könnte, als erwartet (und es ist wirklich kalt).

  • Steigen Sie nie über das Heck des Zodiacs, da die kleinste Welle dazu führen könnte, dass der hölzerne Heckbalken und Motor auf Ihrem Fuß landen. Warten Sie statt dessen auf Anweisungen und Hilfe.

  • Akzeptieren Sie Hilfe, da der Boden wegen Algen, Eis oder Guano oft rutschig ist.

  • Kommen Sie rechtzeitig zur verabredeten Zeit zum Zodiac zurück, um ein problemloses Ankommen auf dem Schiff zu ermöglichen.

  • Waschen Sie Ihre Stiefel vor und nach jeder Anlandung gründlich, um keine
 Organismen von einem Ort zum anderen zu übertragen.