Autoren-Archiv | Stephani Drücker

Tage 9 & 10: 28. / 29.07.2016 – In der Diskobucht Der letzte Tag auf See – wird es ein Tag für’s Whale Watching? Wir sind früh wach. Seit 5 Uhr morgens wird auf der Brücke abwechselnd vom ganzen Team Wache gehalten und nach Walen Ausschau gehalten. Die Luft knistert förmlich vor Spannung! Und dann …Weiterlesen   pfeil

Tag 8: 26.07.2016 – Modenschau mit Inuit Kleidung Der Tag begrüßt uns wieder mit strahlendem Sonnenschein. Wir haben Sisimiut erreicht. Mit ca. 5.500 Einwohnern ist es die zweitgrößte Stadt Grönlands. Gegründet wurde der Ort 1764 von dänischen Missionaren. Damals hieß es Holsteinborg. Da gefällt mir der Inuit-Name „das Volk bei den Fuchshöhlen“ doch viel besser. …Weiterlesen   pfeil

Tag 7: 25.07.2016 – Perfektes Grönland Wetter im Hamborgerland Einer unruhigen Nacht folgte heute ein fantastischer Tag! Die Sonne schien, das Wasser glitzerte türkis, das Grönland Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Nach dem Frühstück stiegen wir in die Zodiacs und fuhren einen Fjord im Hamborgerland entlang. Die MS Cape Race fuhr gemächlich hinter …Weiterlesen   pfeil

Tag 6: 24.07.2016 – Nationalmuseum Nuuk und Nuuk-Fjord Heute besuchen wir früh am morgen das Nationalmuseum Nuuk. Dieses Museum zeigt die Entwicklung der Inuit von der Thule-Kultur bis zur Kolonialzeit. Wir erfahren viel über die Auseinandersetzung der Inuit mit den Europäern, über die Probleme, die die Kolonialisierung mit sich gebracht hat. Zwei Räume widmet das …Weiterlesen   pfeil

Tag 5: 23.07.2016 – Nuuk Nach einem Seetag sind wir heute in Nuuk angekommen, der Hauptstadt Grönlands. Wir werden den ganzen Tag im Hafen von Nuuk liegen und freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag hier. Mit gut 17.000 Einwohnern statten wir heute der mit Abstand grössten Stadt Grönlands einen Besuch ab. Nach dem vergangenen Tag …Weiterlesen   pfeil

Tag 3: 21.07.2016 – Die ersten Eisberge Gegen 8:00 Uhr haben wir Unartoq verlassen und starteten die zwei stündige Etappe bis Zacharias Havn. Auf dem Weg dorthin konnten wir die ersten riesigen Eisberge beobachten. Während wir einen von ihnen passierten gab es ein mega lautes Krachen und ca. ein Drittel von diesem Giganten brach ab …Weiterlesen   pfeil

Tag 3 – 20.07.2016: Zu Besuch in der Großstadt Heute sind wir zu Besuch in Qaqortoq, der größten Stadt Südgrönlands. Auch wenn Qaqortoq nach grönländischen Verhältnissen als Großstadt gilt (ca. 3.230 Einwohner) erkunden wir sie bequem zu Fuß. Unser Guide Peter führt uns durch die Straßen der malerisch gelegenen Stadt, vorbei an einem knapp 100 …Weiterlesen   pfeil

Tag 10 – 21. Juli 2016: im Isfjord Unser letzter Tag auf der Sea Endurance bricht um 07.30 Uhr an. Für 08.50 Uhr ist ein Infotreffen angesetzt, um 09.10 Uhr wollen wir am Pier der „Geisterstadt Pyramiden“ unseren russischen City-Guide Denis treffen. Geisterstadt Pyramiden deshalb, weil der russische Ort, in dem mehr als 40 Jahre …Weiterlesen   pfeil

Tag 9 – 20. Juli 2016 – In der Umgebung von Ny Ålesund Um 07.45 Uhr weckt uns die Expeditionsleiterin. Auf ihrem Plan steht für 09.30 Uhr eine Zodiac-Ausfahrt zum Kongsvegen-Gletscher. Elke empfiehlt besonders warme Kleidung, da es in der Nähe des Gletschers sehr kalt ist und die Tour ungefähr 2 ½ Stunden dauern soll. …Weiterlesen   pfeil

Tag 8 – 19. Juli 2016: In der Hinlopenstrasse Sie macht es wirklich … :-)! Um 01.00 Uhr nachts hat unser Schiff den Alkefjellet erreicht und Elke weckt uns voller Enthusiasmus. Fast alle stehen auf und lassen sich diesen besonderen Anblick nicht entgehen. Der Alkefjellet ist ein riesenhafter, sehr hoher und breiter Basaltfelsen mit Absätzen …Weiterlesen   pfeil