Von den Falklands zum Polarkreis

Reiseverlauf – Von den Falklands zum Polarkreis

Route-Von den Falklands zum Polarkreis

1. Tag – Start ins Abenteuer
2. Tag – Ankunft in Santiago de Chile
3. Tag – Punta Arenas
4. Tag – Flug nach Stanley, Falklands, Willkommen an Bord
5.-6. Tag – Auf nach Süden
7.-13.Tag – Über die Südlichen Shetlandinseln zum Südlichen Polarkreis und wieder zurück
14. Tag – Rückflug von King George Island nach Punta Arenas
15. Tag – Weiterreise nach Santiago de Chile
16. Tag – Heimreise
17. Tag – Ankunft zuhause

Reisetermin:
29.01.20 – 13.02.20

Alternative Termine zum Polarkreis ohne Besuch der Falklandinseln:
25.12.19 – 10.01.20*
08.02.20 – 23.02.20**
18.02.20 – 07.03.20***

* Reise an Bord der MS Akademik Ioffe mit Start in Ushuaia, Überquerung der Drake Passage mit dem Schiff und Flug zurück von King George Island nach Punta Arenas.
** Reise beginnt mit dem Flug von Punta Arenas nach King George Island und endet nach Überquerung der Drake Passage mit dem Schiff in Ushuaia.
*** Reise beginnt und endet mit der Überquerung der Drake-Passage im Schiff in Ushuaia. Sie verbringen 13 Nächte an Bord.

Besonderheiten:

  • Stanley, Hauptstadt der Falklands: Charme eines britischen Fischerdorfs in der Subantarktis
  • Wenig Seetage, viel Erlebnis Dank beinhaltetem Flug
  • So weit in den Süden fahren nur wenige Expeditionen
  • Fitness-, Wellness- und Medienangebot an Bord, Antarktis-Biwak inklusive
  • Darf es etwas mehr sein? Kajak-Exkursionen zubuchbar

Hinein ins Vergnügen
Nach einem kurzen Flug von Punta Arenas beginnt Ihre Expedition in Port Stanley, der Hauptstadt der Falkland-inseln. Weiter geht es über den Antarktischen Ozean – spätestens, wenn Sie die antarktische Konvergenz überqueren, werden Sie am deutlichen Temperaturabfall erkennen, dass Ihr Kurs Richtung Süden Sie immer dichter an Ihr großes Ziel bringt. Riesige Eisberge erscheinen am Horizont – ein weiteres Zeichen, dass die Antarktis nicht mehr weit ist.
Antarktischer Kontinent
Endlich am Ziel, verbringen Sie Ihre Zeit bei Erkundungstouren im Zodiac oder auf Landgängen – immer begleitet von einem erfahrenen Guide-Team. Ausgedehnte Spaziergänge zu Pinguinkolonien, historischen Plätzen oder wissenschaftlichen Stationen werden Sie begeistern. Auch eine Zodiac-Fahrt zwischen den enormen Eisbergen steht mit auf dem Programm – eine ganz besondere Fahrt ins Blaue.
Querung des Polarkreises
Oberste Maxime ist natürlich die Überquerung des südlichen Polarkreises. Bei passenden Wetter- und Eisbedingungen ist das Ziel die Einfahrt in den Crystal Sund und ein Landgang bei der verlassenen britischen Forschungsstation auf Detaille Island. Damit ist dann der Wendepunkt Ihrer Expedition erreicht und Sie erleben die dramatische Küstenlinie der antarktischen Halbinsel. Beeindruckende Wasserstraßen wie der Lemaire Kanal und nahrungsreiche Gewässer für die Wale liegen noch vor Ihnen. Die Kulisse wechselt ständig und Sie sind zwischen den Aktivitäten wahrscheinlich dauernd unterwegs: an Deck, um die Aussicht zu genießen, und in der Lounge, um sich zwischendurch etwas aufzuwärmen.
Südliche Shetlandinseln
Auf den Südlichen Shetlandinseln angekommen, neigt sich die Fahrt langsam dem Ende zu. Aber wenn irgend möglich, geht es nicht zurück, ohne dass Sie die Fahrt durch »Neptuns Blasebalg« mitten hinein in den Krater auf Deception Island versucht haben. Erst auf King George Island gehen Sie mit dem Kopf voll unvergleichlicher Erlebnisse von Bord und fliegen zurück nach Punta Arenas.

Bitte beachten Sie den wichtigen Hinweis:

Flexibilität bei Tagesplan und Routenführung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und sicher durchgeführten Expedition. Sie gibt uns die Gelegenheit, Ihnen die größtmögliche Vielfalt an Landschaften und Tierbegegnungen zu ermöglichen.

Unser Expeditionsleiter entscheidet gemeinsam mit dem Kapitän vor Ort über das endgültige Programm – falls nötig auch inklusive Plan A, B und C. Daher gilt das oben ausgeschriebene Programm lediglich als Beispiel.

Freuen Sie sich auf das Unerwartete – es ist Erbe und Reiz einer jeden Expeditionskreuzfahrt!

Hier finden Sie weitere Reisen zu den Falklandinseln.

Schiffe

Schiff | MS Vavilov

Passagiere: max 96
Kabinenanzahl: 48
Eisklasse: L1
Länge: 117 m
Breite: 18,2 m
Tiefgang: 6,00 m
Crew: 48
Expeditions-Team/Lektoren: 15
Arzt an Bord: Ja
 
 

Schiffsbeschreibung:

Die MS Sergey Vavilov wurde 1988 in Rama, Finnland für die russische Akademie der Wissenschaften gebaut. Sie diente ursprünglich als Forschungsschiff für Hydro-Akustik, und fährt daher besonders leise und ruhig. Sie ist eisverstärkt und schafft 14,5 Knoten auf offener See.

Alle Kabinen sind Außenkabinen. Es gibt einen Speisesaal, einen Vortragsraum, eine Lounge/Bar, die von spätnachmittags bis abends eine Auswahl an Weinen und Spirituosen bietet. Zudem gibt es eine Bibliothek mit polarbezogenen Büchern, ein Krankenzimmer mit Arzt, einen Fitnessraum, eine Sauna und ein Tauchbecken. Zwischen den Decks 1–5 gibt es einen Passagierlift. Dieser fährt jedoch nicht bis zum Brückendeck (Deck 6).

Kabinen | MS Akademik Sergey Vavilov

TypBeschreibung
3-Bett KabineDreibettkabine auf Deck 3. Sie verfügt über ein Etagenbett und ein Sofabett, einen Schreibtisch, ein Waschbecken und ein Bullauge.
 
2-Bett KabineZweibettkabine auf Deck 4. Sie verfügt über ein Etagenbett, einen Schreibtisch, ein Waschbecken und ein Fenster. Das Badezimmer (DU/WC) wird mit der Nachbarkabine geteilt.
 
2-Bett Kabine mit BadZweibettkabine auf Deck 3, 4 und 5. Sie verfügt über ein unteres Bett und ein Sofabett sowie einen Schreibtisch, ein Fenster und ein Badezimmer (DU/WC)
 
Superior KabineDie Superiorkabinen liegen auf Deck 3. Sie verfügen über ein unteres Bett und ein Sofabett, sowie einen Schreibtisch, ein Fenster und ein eigenes Bad (DU/WC)
 
Shackleton SuiteDie Suiten liegen auf Deck 4 und 5. Sie verfügen über ein Doppelbett im Schlafbereich und über ein Sofabett im Wohnbereich, ein eigenes Bad (DU/WC) und ein Fenster.
 
OneOcean SuiteDie OneOcean Suite liegt auf Deck 5. Sie verfügt über ein Doppelbett im Schlafbereich und ein Sofabett im Wohnbereich, ein eigenes Bad (Bad/WC) und Fenster.
 

Deckplan

Deckplan_MS_Akademik_Sergey_Vavilov

Schiff | MS Akademik Ioffe

MS Akademik Ioffe – Antarktis MS Akademik Ioffe – Antarktis

Passagiere: max 96
Kabinenanzahl: 48
Eisklasse: 1A
Länge: 117 m
Breite: 18,2 m
Tiefgang: 6,00 m
Crew: 55
Expeditions-Team/Lektoren: 8
Arzt an Bord: Ja

Schiffsbeschreibung:

Die MS Akademik Ioffe wurde 1989 in Rama, Finnland für die russische Akademie der Wissenschaften gebaut. Sie diente ursprünglich als Forschungsschiff für Hydro-Akustik, und fährt daher besonders leise und ruhig. Sie ist eisverstärkt und schafft 14,5 Knoten auf offener See.

Alle Kabinen sind Außenkabinen. Es gibt einen Speisesaal, einen Vortragsraum, eine Lounge/Bar, die von spätnachmittags bis abends eine Auswahl an Weinen und Spirituosen bietet. Zudem gibt es eine Bibliothek mit polarbezogenen Büchern, ein Krankenzimmer mit Arzt, einen Fitnessraum, eine Sauna und ein Tauchbecken. Zwischen den Decks 1–5 gibt es einen Passagierlift. Dieser fährt jedoch nicht bis zum Brückendeck (Deck 6).

Kabinen | MS Akademik Ioffe

TypBeschreibung
3-Bett KabineDreibettkabine auf Deck 3. Sie verfügt über ein Etagenbett und ein Sofabett, einen Schreibtisch, ein Waschbecken und ein Bullauge.
 
2-Bett KabineZweibettkabine auf Deck 4. Sie verfügt über ein Etagenbett, einen Schreibtisch, ein Waschbecken und ein Fenster. Das Badezimmer (DU/WC) wird mit der Nachbarkabine geteilt.
 
2-Bett Kabine mit BadZweibettkabine auf Deck 4 und 5. Sie verfügt über ein unteres Bett und ein Sofabett, sowie einen Schreibtisch, ein Fenster und ein Badezimmer (DU/WC)
 
Superior KabineDie Superiorkabinen liegen auf Deck 6. Sie verfügen über ein unteres Bett und ein Sofabett sowie einen Schreibtisch, ein Fenster und ein eigenes Bad (DU/WC)
 
Shackleton SuiteDie Suiten liegen auf Deck 4 und 5. Sie verfügen über ein Doppelbett im Schlafbereich und über ein Sofabett im Wohnbereich, ein eigenes Bad (DU/WC) und ein Fenster.
 
OneOcean SuiteDie OneOcean Suite liegt auf Deck 5. Sie verfügt über ein Doppelbett im Schlafbereich und ein Sofabett im Wohnbereich, ein eigenes Bad (Bad/WC) und Fenster.
 

Deckplan

Deckplan_MS_Akademik_Ioffe

Preise & Leistungen

Preise pro Person:

Reisetermine25.12.-10.01.2020

ab Ushuaia bis Punta Arenas

29.01.-13.02.2020

ab/bis Punta Arenas

 3-Bett Kabine
13.995 €13.890 €
 2-Bett Kabine get. Bad
15.995 €15.890 €
 2-Bett Kabine mit priv. Bad
17.090 €16.950 €
 2-Bett Superior Kabine
17.790 €17.650 €
 Shackleton Suite
19.290 €19.150 €
 OneOcean Suite
20.890 €20.750 €
 2-Bett Kabine mit get. Bad zur Einzelnutzung
24.995 €23.750 €

Reisetermine08.02. - 21.02.2020

ab Punta Arenas bis Ushuaia

18.02. - 07.03.2020

ab/bis Ushuaia

 3-Bett Kabine
12.550 €14.190 €
 2-Bett Kabine get. Bad
14.850 €16.850 €
 2-Bett Kabine mit priv. Bad
15.590 €18.150 €
 2-Bett Superior Kabine
16.250 €19.390 €
 Shackleton Suite
17.490 €20.990 €
 OneOcean Suite
18.850 €23.390 €
 2-Bett Kabine mit get. Bad zur Einzelnutzung
22.790 €24.659 €

Inklusivleistungen für die Reise ab/bis Punta Arenas*:

  • Flug** ab Deutschland nach Punta Arenas und zurück
  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück in Santiago de Chile
  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück in Punta Arena
  • Expeditionskreuzfahrt mit 10 Nächten ab Stanley bis King George Island
  • Flug nach Port Stanley, Falklandinsel
  • Rückflug von King George Island, Antarktis
  • Sämtliche an Bord angebotenen Ausflüge gem. Tagesprogramm
  • Alle Mahlzeiten an Bord
  • 24 h Kaffee, Tee und Wasser
  • Wasserdichte Leih-Ausrüstung (Jacke, Hose, Gummistiefel, Rucksack und Fernglas)
  • Erfahrenes, englischsprachiges Expeditionsteam
  • Nutzung vom Multimediaraum an Bord
  • Notwendige Transfers in Buenos Aires und Punta Arenas
  • Umfangreiches Informationsmaterial vor der Reise
  • Digitales Logbuch nach der Reise
  • CO2-Ausgleich für die Kreuzfahrt

*Die Anzahl und Orte der Übernachtungen bei An- und Abreise variiert je nach Start- und Endpunkt der Kreuzfahrt.
**Da die Flugpreise abhängig von der jeweils aktuellen Verfügbarkeit sind, können Zuschläge anfallen.

Rechtlicher Hinweis:
Die oben angebotene Pauschalreise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Rückfragen im Einzelfall kontaktieren Sie uns bitte.

Veranstalter dieser Reise ist die Fietz GmbH

Die Geschäftsbedingungen der Fietz GmbH finden Sie hier.

Anfrage






Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Die unten im Formular von Ihnen ausgewählte Kabine reservieren wir Ihnen für ein paar Tage und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot. So bleibt Zeit, die Entscheidung für eine unvergessliche Entdeckungsreise ganz bewusst zu treffen. Für Fragen stehen wir Ihnen auch zwischendurch telefonisch oder per Mail gern zur Verfügung.

Kabinentyp *

Reisetermin *

Anzahl der Reisenden *

An/Ab Flughafen *

Anfrage * Bitte Wunschflughafen hier eintragen.

Namen der mitreisenden Personen: *
Für die unverbindliche Reservierung der Flugtickets benötigen wir die Vor- und Nachnamen aller Reisenden (lt. Pass/Ausweis).

Anrede *

Titel

Vorname *

Nachname *

Straße / Nummer (in einem Feld)

PLZ

Ort

Land

Nationalität/en *

Date *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Ich habe Interesse am monatlichen Newsletter POLAR-AKTUELL

Platz für Fragen, Wünsche, Details

* Pflichtfelder
Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.