Erlebnis Alaska Kreuzfahrt

Alaska Kreuzfahrt: Von kalbenden Gletschern und wilden Tieren

Kurzreiseverlauf des Erlebnisses in Alaska:
1. Tag – Anreise nach Sitka
2. Tag – Sitka, nachmittags Boarding
3. Tag – Krestof & Nakwasina Sounds
4. Tag – Sergius Narrows / Neva Strait
5. Tag – Peril Strait / Chicagof Island
6. Tag – Icy Strait
7. Tag – Glacier Bay National Park
8. Tag – Lynn Kanal / Chatham Strait
9. Tag – Juneau
10. Tag – Endicott Arm / Fords Terror
11. Tag – Stephens Passage
12. Tag – Thomas Bay / Wrangell Narrows
13. Tag – Wrangell
14. Tag – Behm Kanal
15. Tag – Misty Fjords National Monument
16. Tag – Ketchikan, Abschied vom Schiff
17. Tag – Heimflug
18. Tag – Ankunft zuhause

Einige Reisetermine werden in umgekehrter Reihenfolge gefahren.

Sanft gleitet das Schiff durch die verwinkelten Fjorde zwischen hohen, schneebedeckten Bergen und gewaltigen Gletschern. Ruhige Buchten mit üppiger Vegetation und reicher Tierwelt laden zum Verweilen ein. Sichtungen von Bären, Walen und Robben sind bei Ihrer Alaska Kreuzfahrt sehr wahrscheinlich.

2-wöchiger Natur-Erlebnistrip im Herzen Alaskas

Lassen Sie nichts aus! Diese 14-tägige Expedition hat einfach alles, was man bei einem Urlaub in Alaska gesehen und erlebt haben sollte. Sie beobachten seltene Vögel und Seelöwen bei South Marble Island, bestaunen die Gletscher im Glacier Bay Nationalpark und in den beeindruckenden Fjorden Endicott Arm sowie Tracy Arm Wilderness. Sie erfreuen sich am Kayaking oder Paddling in der Chatham Strait, Stephens Passage und im Tongass National Forest, cruisen in Zodiacs z. B. im Misty Fjords National Monument.

Über Stock und Stein
Wildnis-Wanderungen stehen auf Chichagof Island und in der Thomas Bay auf dem Programm. Wildtier-Beobachtungen im Behm Kanal und der Peril Strait werden Sie in ihren Bann ziehen und Walsichtungen erwarten wir in den nährstoffreichen Gewässern der Icy Strait.

Der Glacier Bay National Park
Hohe Berge, Gletscher, die bis ans Meer reichen und dort kalben, vereiste Fjorde und eine enorme Vielfalt an Meerestieren machen den Nationalpark zu einem spektakulären Ziel. Hier ist Alaska pure Wildnis und Eis. Zu den Meeresbewohnern des Glacier Bay National Parks gehören unter anderem Delfine, Buckelwale, Orcas, Seelöwen und Robben. Wildtiere an Land sind z. B. verschiedene Bärenarten, Wölfe, Elche, Bergziegen und Weißkopfseeadler.

Das Misty Fjords National Monument
Das Misty Fjords National Monument ist ein Naturschauspiel aus Küstenklippen, tiefen Fjorden und Steilfelsen, die einen Kilometer aus dem Meer in den Himmel empor ragen. Das Schutzgebiet ist von dichtem Regenwald geprägt und herrliche Wasserfälle stürzen aus schmalen Felsspalten ins Meer. Der ca. 160 Kilometer lange Behm Kanal führt durch das Naturschutzgebiet. Grizzlybären und Schwarzbären leben hier ebenso unbehelligt wie Wölfe, Marder, Otter und Vielfraße. In den Flüssen und Meeresarmen der Gegend tummeln sich 5 verschiedene Lachsarten.

Der Tongass National Forest
Der Tongass National Forest ist der größte Nationalforst der USA und fast so groß wie ganz Bayern. Er wird von Regenwald mit verschiedenartigen einheimischen Bäumen, Büschen, Moos, Farnen und Gräsern dominiert. Dennoch nehmen Eis, Sümpfe und Fels mehr als die Hälfte der Fläche ein. Natürlich ist das Schutzgebiet Lebensraum vieler verschiedener Tierarten, so leben hier beispielsweise Tausende von Weißkopfseeadlern.

Bitte beachten Sie den wichtigen Hinweis:

Flexibilität bei Tagesplan und Routenführung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und sicher durchgeführten Expedition. Sie gibt uns die Gelegenheit, Ihnen die größtmögliche Vielfalt an Landschaften und Tierbegegnungen zu ermöglichen.

Unser Expeditionsleiter entscheidet gemeinsam mit dem Kapitän vor Ort über das endgültige Programm Ihrer Alaska Kreuzfahrt – falls nötig auch inklusive Plan A, B und C. Daher gilt das oben ausgeschriebene Programm lediglich als Beispiel.

Freuen Sie sich auf das Unerwartete – es ist Erbe und Reiz einer jeden Expeditionskreuzfahrt!