Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Spitzbergen-Expedition: 23.08. - 30.08.2016

Eisberg am Kongsbreen Gletscher
Publiziert: Donnerstag, den 01. September 2016

Ny-Ålesund & der Kongsbreen Gletscher

Tag 02 – 24. August 2016: Landgang und Gletscher-Cruise

Die erste Nacht an Bord war sehr ruhig und so manch einer hat in der Nacht noch schöne Naturaufnahmen gemacht. Um 08.00 Uhr begann unser Tag dann mit einem reichhaltigen Frühstück und einem Besuch in Ny-Ålesund, dem nördlichsten Ort mit dem nördlichsten Postamt der Welt. Das kleine Örtchen hat einen Souvenirladen, ein Museum und bietet Forschern aus aller Welt eine Heimat und viel Freiraum zum Forschen. Bei einem kleinen Rundgang zum alten Zeppelin-Mast konnten wir nicht nur tolle Einblicke in die Geschichte der ersten Nordpol entdecken bekommen, sondern auch unsere ersten Robben der Reise entdecken.

Nach einer kurzen Pause und Mittagessen ging es zum Kongsbreen Gletscher. Der Kontrast zwischen dem blau-schimmernden Eis und den braun-grauen Bergen im Hintergrund war sehr beeindruckend und wie immer nicht ansatzweise in Fotos festzuhalten. Leider mussten wir diesen herrlichen Schauplatz doch irgendwann wieder verlassen, wurden aber mit einer Zodiacfahrt zur Insel Ossians Sarsfjelett und einer längeren Wanderung mit vielen tollen Tiersichtungen belohnt. Neben einer Dreizehenmöwen-Kolonie haben wir Rentiere und Polarfüchse gesehen. Zum Abschluss haben wir den Tag mit einem leckeren Abendessen gemütlich ausklingen lassen.

Charlotte Jürgens

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.