Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Reiseberichte

Ankunft in Churchill Kanada
Publiziert: Mittwoch, den 09. März 2016

Begrüssung in Kanadas Churchill

Donnerstag, 03.03.2016

Reisebericht Kanada: Tag 2

Um 4:30 Uhr klingelte der Wecker. Wegen der 7-stündigen Zeitverschiebung fühlte sich das aber gar nicht so schlimm an und so saßen 4 muntere Reisende voller Vorfreude auf die bevorstehenden Abenteuer um 06:00 Uhr beim zünftigen Frühstück im Flughafen-Café. Der Flieger nach Churchill war größer als erwartet. Seit einem 3/4 Jahr werden hier Jets mit Platz für rund 70 Passagiere eingesetzt. Auch unsere insgesamt 10 Gepäckstücke wurden problemlos mitgenommen. Sehr komfortabel, sogar mit einem zweiten Frühstück, ging die Reise also weiter bis nach Churchill.

Der kleine Ort an der Hudson Bay zählt ca. 900 Einwohner. In der „Bear Season“ im Herbst brummt der Ort, aber jetzt im März ist es ruhig und beschaulich. Am Flughafen stand bereits unser Mietwagen – ein großer Ford Pickup – bereit. Knackige -26 Grad, Sonne und ein strahlend blauer Himmel machten einen guten ersten Eindruck. Norbert Rosing war seit 1987 unzählige Male in Churchill. Er kennt im Ort Jeden und Jeder kennt ihn. Wo immer wir hinkamen – Händeschütteln, herzliche Umarmungen und fröhliche Gesichter. Norbert war seit 8 Jahren nicht in Churchill und die Wiedersehensfreude war auf beiden Seiten besonders groß.

Der erste Weg im Ort führte uns in einen Laden, wo wir Ausrüstung mieten konnten. Nachdem alle mit warmen Parkas, Boots, Mützen und Handschuhen ausgestattet waren, machten wir erste Aufnahmen und stellten sehr schnell fest, dass die Kamera-Akkus sich bei der Kälte extrem schnell entleeren, dass Touch-Screens eine große Herausforderung darstellen und I-Phones für solche Temeraturen überhaupt nicht gemacht zu sein scheinen. Trotzdem kamen die ersten guten Bilder in den Kasten.

Anne Kiel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.