Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Kanada: Annes Erlebnisbericht aus Churchill

Publiziert: Mittwoch, den 09. März 2016

Kanada – wir kommen: Übernachtung in Winnipeg

Mittwoch, 02.03.2016

Reisebericht Kanada, Tag 1

Per Flugzeug ging es für Marcus Klimek und mich von Hannover über Amsterdam und Toronto bis nach Winnipeg. Bereits vor dem Abflug bereitete das Fotoequipment erste Schwierigkeiten. Alle Akkus mussten aus dem Gepäck genommen und ins Handgepäck umgeladen werden. Dieses wurde dann bei der Sicherheitskontrolle auf Sprengstoff getestet. Als alles ordnungsgemäß verstaut und vom Zoll als sicher gestempelt worden war konnte es also losgehen, auf den Weg ins Land der Eisbären.

Der Langstreckenflug war angenehm. Über Grönland hingen leider dicke Wolken, so dass uns der erhoffte tolle Ausblick verwährt blieb. In Toronto ging die Einreise und die erneute Gepäckkontrolle durch den Zoll reibungslos und so gönnten wir uns zur Feier des Tages das erste kanadadische Bier mit dem sympathischen Namen „Barking Squirrel“.

Nach einem weiteren 2,5-stündigen Flug landeten wir schließlich in Winnipeg, wo wir auch die zwei weiteren Reiseteilnehmer Norbert Rosing und Max Mutzhas trafen, die ab München mit einem anderen Flug angereist waren. Wir quartierten uns im 4 Points Hotel direkt gegenüber des Flughafens ein, denn am nächsten Morgen sollte es frühzeitig weiter gehen.

Anne Kiel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.