Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Reiseberichte

Walfänger Grab in Smeerenburg
Publiziert: Mittwoch, den 05. August 2015

Spitzbergen Wetter: Badeurlaub?

Montag, 03.08.2015

Die erste Überraschung des Tages: Wir durften bis 07:38 schlafen, weil noch kein Eisbär oder Wal gesichtet wurde. Das war auch gut so, da einige Reiseteilnehmer in der letzten Nacht bis nach 2 Uhr an Deck waren um das spezielle Licht beim Sonnentiefstand gegen 01:30 Uhr für weitere Fotos zu nutzen.

Nach dem Frühstück besuchten wir die historischen Stätten von Virgohamna auf der Danskøya und Smeerenburg auf der Amsterdamøya und lernten einiges über die Geschichte des Walfangs auf Spitzbergen. Außerdem lagen am Strand einige Walrosse, die sich bei ihrem Mittagsschlaf nicht stören ließen.

Am Nachmittag fuhr die Quest in den wunderschönen Magdalenefjord ein. Hier machten 2 Zodiacs eine Gletscher-Cruise während zwei andere Gruppen an Land wandern gingen. Bei traumhaften Spitzbergen Wetter liefen wir in T-Shirts und sogar barfuß am Sandstrand. Sara ließ es sich bei diesem Sommer-Feeling nicht nehmen, spontan noch einmal schwimmen zu gehen und kletterte sogar auf einen kleinen Eisberg.

Zurück an Bord gab es eine weitere Überraschung – das Abendessen wurde heute an Deck serviert und zwar in Form eines Barbeques. Dazu gab es Bier, Wein und Musik. Es wurde eine schöne Party, Hawaihemden tanzten neben Norwegerpullis und Gummistiefeln neben Sandalen. Es war der erste Tag ohne einen Eisbären, aber trotzdem ein wunderschöner Tag mit vielen Highlights!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.