Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Spitzbergen: 26.07. – 05.08.2012

Publiziert: Freitag, den 03. August 2012

Barbecue-Party vor imposanter Kulisse

02.08.12 Im Hornsund – Spitzbergens Südwesten

Da die MS Quest erst am Nachmittag den Hornsund erreichen wird, wurde mittags ein Vortrag gehalten. Am Nachmittag ging es dann an Land bei Gåshamna, wo eine alte Pomorenhütte steht, die in näherer Vergangenheit allerdings nur durch Trapper genutzt wurde. Heute gleicht die Hütte leider mehr einer Ruine. Es wurden wieder unterschiedliche Wanderrouten angeboten, die einen wanderten zu einer Gletscher-Moräne und die anderen bestaunten die Vielzahl der angesammelten, alten Walknochen, die hier seit der längst vergangenen Walfangzeit liegen.

Am späten Nachmittag fuhren wir mit den Zodiacs zu einem Gletscher, um mit diesen kleinen schnellen Booten noch etwas dichter an die beeindruckende Wand heran zu kommen. Die Quest fuhr währenddessen weiter zu einem ruhigen Ankerplatz für die Nacht.

Als wir uns nach unserem Ausflug dem Schiff näherten, dachten wir, wir könnten unserer Nase nicht mehr trauen – es roch wunderbar nach Gegrilltem! Die Crew hatte für uns eine Barbecue-Party auf Deck organisiert mit DJ und allem, was dazu gehört. Vor der unglaublichen Kulisse zwischen zwei Gletschern vor wunderbar steilen Bergen schmeckten Steak, Würstchen und Maiskolben sowie die Salate mindestens doppelt so gut… Da eine Expeditionsteilnehmerin Geburtstag hatte, wurde sie von der Crew zusätzlich mit einem Kuchen und Champagner überrascht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.