Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Polallerlei

Publiziert: Freitag, den 12. April 2013

Radiotipp: Reichlich Reise – Zwischen Walen, Eis und Eisbären, am Samstag, 13.4.2013

Ein Spitzbergen-Reisender, Thomas Prinzler, der mit uns im hohen Norden unterwegs war, kann wieder berichten: „Gut zehn Wochen sind es noch, dann werden die Tage schon wieder kürzer. Zeit also, sich um ein Reiseziel im hohen Norden zu kümmern: Spitzbergen. Über Jahrhunderte war die Inselgruppe Spitzbergen -gut 1000 Kilometer vom Nordpol entfernt- nur Ziel für Walfänger, Abenteurer und Polarforscher. Seitdem es dort aber seit einigen Jahren einen richtigen Flughafen gibt und auch Hotels, zieht es immer mehr Touristen in das Land der Eisbären. Denn die stehen dort unter Naturschutz. Und so leben wieder rund 3000 Eisbären rund um Spitzbergen.“ INFOradio

Unterwegs, Sa 13.04.13 10:24 Uhr im INFOradio – Nachrichten für Berlin und Brandenburg
Reichlich Reise – Zwischen Walen, Eis und Eisbären, Thomas Prinzler berichtet

Und noch ein Tipp zum besten Zeitpunkt, Walen zu begegnen

Nur noch wenige Plätze frei!: 3. bis 15.9.2013 die Leserreise natur: Eisbären erleben – Klimawandel erfahren – Eine seltene Spitzbergen-Expedition mit der Forschungsgruppe Meereis

Erleben Sie die überwältigende Schönheit und Sensibilität der Arktis zusammen mit handverlesenen Spezialisten: unter anderem mit Dr. Dirk Notz. Er leitet die Arbeitsgruppe „Meereis im Erdsystem“ am Hamburger Max Planck Institut für Meteorologie. Norbert Rosing ist Naturfotograf und Arktis-Spezialist. Betrachten Sie selbst die feinen Strukturen im Eis, berühren Sie einen Gletscher und schärfen Sie Ihren Blick für Eisbären mit ihren Jungen. Bestimmt kehren auch Sie als leidenschaftliche Botschafter der Arktis von einer unvergesslichen Reise zurück.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.