Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Eisbären erleben: 03.09. - 15.09.2013

Publiziert: Freitag, den 13. September 2013

Dienstag, 12.09.2013: The boat that rocked

Heute hatten wir intensive Gletschererlebnisse.

Außerdem lernten wir, dass Minustemperaturen keinesfalls für eine unterkühlte Stimmung sorgen müssen.

Wieder eine Landung, wieder eine unglaubliche Landschaft. Waren im Livdefjord, dem „Fjord der Liebe“. Die Berge in ihrem Rot und Grau sehen aus, wie gerade erst fertig geworden. Als ob jemand noch Wälder und Häuschen und so weiter drauf setzen wollte. Stattdessen ein Schleier aus feinem Schnee.

Sind zur Texas Bar gefahren, einer kleinen Trapperhütte, deren Namensgebung sich bereits im Dunkel der Geschichte verirrt hat. Wieder drei Gruppen: Die Schnellen hatten das Glück arktische Fauna zu sehen; zwei Schneehühner, die schon deutlich ihr Winterkleid zeigten. Und eine Colembole, ein Springschwanz, der gleich ganz weiß war.

Die Sicht auf den Monacobreen war phänomenal und man konnte gut erkennen, wie die Schneewolken langsam zu uns krochen.

Heute Nachmittag. Wir in den Zodiacs raus und dem Gletscher auf seinen kalten Zahn fühlen. Mit jeder Schleife des Gummiboots gibt es Neues zu entdecken. So hatte eines unserer Zodiacs eine Bartrobbe, die neugierig war.

Und die Geräusche wieder. Das Prickeln des Eises, das Knacken. Jahrtausendelang eingeschlossene Luft entweicht wieder – die Luft oberhalb des schmelzenden Eises ist so rein wie nirgendwo sonst.

Dann ganz großes Kino: Erst donnerte der Gletscher in seinem Inneren. Wie ein Gewitter im Untergrund. Und schließlich brachen Stücke aus ihm heraus. Mit einem Krachen und Brausen. Eis flog herum und Wasser spritzte. Ein Schauspiel. Ein Drama, ganz für uns.

Abends noch ein Höhepunkt: BBQ an Deck. Das war lecker. Aber die Party schlug alles; Gäste und Mannschaft tanzten bis zur Erschöpfung. Und der Kapitän legte auf. Salsa etwa, Reggae. Und Abba. Vor allem „Honey, Honey“ war der Kracher. Disco vor Gletscher. Hat man auch nicht jeden Tag.

PS: Ulla und Ignaz hatten heute ihren Hochzeitstag – herzlichen Glückwunsch!

Text: Peter Laufmann

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.