Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Spitzbergen: 14.06. – 23.06.2014

Gletscher Arktis
© Heike Fries
Publiziert: Mittwoch, den 02. Juli 2014

Shoppen geht auch in der Arktis

Tag 7 – 14. Juli Bucht & Ny Alesund – 28.06.2014

Brutfelsen Papageientaucher und Dickschnabellummen Arktis
Wildes Treiben auf einem Felsen
an der 14. Juli Bucht

Unser erster Landgang geht heute mit den Zodiacs an die Küste der 14. Juli Bucht. An den Felsen entdecken wir eine Vielzahl von Papageientaucher und Dickschnabellummen, wie sie in den Felsen sitzen und brüten. Die Brutfelsen sind beinahe auf Augenhöhe und einige der Vögel segeln Richtung Zodiac auf uns herunter.

Anschließend geht es noch zu einer kurzen Tundra Beobachtung an Land, bevor es pünktlich zum Mittagessen zurück auf die MS Quest geht. Unser 2ter Landgang führt uns nach Ny Alesund, der nördlichsten Gemeinde der Welt 79 Grad nördlicher Breite.

nördlichstes Postamt der Welt Spitzbergen Arktis
Das nördlichste Postamt der Welt

Der Kohlebergbau ist hier seit Jahrzehnten Geschichte und dient heute noch als Forschungsdorf ohne Zivilbevölkerung.

Nachdem wir den örtlichen Souveniershop besucht haben und uns mit Briefmarken eingedeckt haben, haben wir dem nördlichsten Postamt der Welt einen Besuch abgestattet um unsere Postkarten zu verschicken.

Nach einem kurze Spaziergang durch den Ort und einer erneuten Begegnung mit einigen Küstenseeschwalben, die versuchten, ihr Revier zu verteidigen, kehrten wir pünktlich zum Abendessen zurück auf unsere Quest.

Siedlung Ny Ålesund Arktis
Das entzückende Örtchen Ny Ålesund

Text: Britta Lindner

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.