Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Grönland: 26.08. - 08.09.2014

Publiziert: Donnerstag, den 28. August 2014

Einschiffung bei Sonnenschein

Tag 2: Mittwoch, 27. August 2014

Fast pünktlich um 6:45 ging es los in Richtung Isarfjordur. Ca. 14° C bewölkt, passendes Islandwetter mit einzelnen Sonnenstrahlen, die die Tafelberge in den Fjorden anstrahlten.

Kerstin hat im Bus 1 sehr viel interessantes zum Thema Island erzählt, nach dem ersten Stop wechselte sie in Bus 2, damit alle in den Genuss kommen.

Es gab einige lustige Verwirungen bei dem Versuch vom Schwedischen ins Deutsche zu übersetzen.

Um 12 Uhr waren wir zu unserem Mittagessen in Holmavik angelangt, leider hat man uns dort erst für 13 Uhr eineplant, so das das Buffet noch nicht fertig war.

Ging dann sehr schnell und alle konnten sich an einem leckeren Dorsch mit Kruste erfreuen.

16:15 Ankunft am Hafen. Die isländischen Forde sind ganz schön lang.

Nach Bezug unserer Kabinen rief uns Elke zu einem Safety Briefing in die Lounge.

Durch das Übersetzen in 2 Sprachen dauerte es etwas länger, war aber dadurch auch amüsant.

Wie üblich folgte dann die Sicherheitsübung an Deck, 19:30 Abendessen.

Die See ist relativ ruhig, die meisten sind müde, ich war schon um 22:00 Uhr im Bett.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.