Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Spitzbergen: 23.08. – 02.09.2014

Publiziert: Montag, den 01. September 2014

BBQ Party an Bord der MS Quest

Tag 9: Sonntag, 31. August 2014

Wie schnell doch die Zeit vergeht, hier schon der vorletzte Blog unserer Tour!

Was war die vergangene Nacht ruppig! Kaum jemand ist zum Schlafen gekommen, das Schiff schaukelte und männiglich war beschäftigt, nicht aus der Koje zu fallen. Vor dem Frühstück fand die Schaukelei dann ein Ende, als wir im Hornsund vor Gashamna ankerten. Um 08.30 Uhr standen die Zodiacs dann wieder bereit für den Landgang. Tolle Stimmung für die Fotografen mit den frisch verschneiten Bergen, aber für die Bergziegen und Strandläufer. Der Strand bietet für alle etwas, von irren Felsformationen, Vögeln, Kelp sowie eine verfallene Pomorensiedlung. Auch haben wir Knochen eines vor Jahrzehngen verendeten resp. getöteten Eisbären gefunden. Zur Mittagszeit sind wieder alle an Bord, die frische Luft hat hungrig gemacht. Nach dem Essen dann gleich eine Fahrt mit der MS Quest vor dem Samarinbreen und Gruppenfoto am Bug unseres temporären Heims.

Um 15.00 Uhr stand dann die Landung am Vogelfelsen Gnalodden auf dem Programm, musste aber wegen eines schlafenden Eisbären am Strand abgebrochen werden. Dafür fiel die Zodiac Cruise zu den Gletschern in der Burgerbukta East etwas länger aus. Den meisten war es vergönnt, den Gletscher kalben zu sehen: tonnenweise fielen Eismassen in die Bucht.

Party auf Deck um 18.30 Uhr vor der fantastischen Kulisse derselben Gletscher. Trotz „knackigen“ Temperaturen um den Gefrierpunkt genossen alle das BBQ an Deck. Zum Aufwärmen ging’s dann in der Bar / Lounge weiter.

Um 20.30 Uhr wird der Anker wieder gelichtet und wir fahren aus dem wunderschönen Hornsund wieder raus ins Polarmeer. Ein wunderbarer Sonnenuntergang bildet die Kulisse dafuer.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.