Aussergewöhnliche Reisen nach Grönland mit der MS Cape Race

Polar-Kreuzfahrten · Fietz GmbH · Pressemitteilung vom 29.07.2015

Polar-Kreuzfahrten startet Grönland Expeditionen 2016 – Reisen nach Grönland bis in den Herbst

Neustadt am Rübenberge. Im Zeitraum vom 11. Juli bis zum 8. Oktober 2016 umfasst das neue Angebot der Fietz GmbH Polar-Kreuzfahrten insgesamt fünf verschiedene Grönland Reisen mit der Expeditions-Yacht MS Cape Race: eine schöner als die andere und jede mit ihrem eigenen, ganz speziellen Flair.

Die MS Cape Race startet mit ihren ersten Polar-Kreuzfahrten in Kulusuk/ Grönland. Neben Landgängen entlang der wilden Küste von Südostgrönland wird die Entdeckung des Prins Christian Sund einen großen Teil der Zeit in Anspruch nehmen. Die nächste Etappe führt entlang der Südwestküste von Narsarsuaq bis Ilulissat. Nach Ausflügen in die grönländische Wikinger Vergangenheit steht auch ein Besuch in Grönlands Hauptstadt Nuuk auf dem Plan. Höhepunkt wird dann sicher die Ankunft in der Diskobucht. Nur auf diesen beiden Etappen der MS Cape Race erleben die Passagiere sowohl das grüne als auch das eisige Grönland.

Cape Race vor Grönland · © Stenzel Cape Race vor Grönland · © Stenzel

Die anschließenden Grönland Reisen durch die Diskobucht bis hin nach Uummannaq starten und enden jeweils direkt in Ilulissat. So bleibt den Gästen die volle Zeit in diesem landschaftlich überaus reizvollen und abwechslungsreichen Teil von Grönland. Last but not least steht natürlich auch ein Besuch am sagenumwobenen Ende der Welt, dem Mythos Thule, auf dem Fahrplan der MS Cape Race. In 14 Tagen geht es langsam von Ilulissat entlang der selbst für grönländische Verhältnisse menschenleeren Nordwestküste. Die Route führt bis hinauf zur ehemaligen Handelsstation Thule, zur Thule Airbase und weiter bis nach Qaanaaq. Nach einem Passagierwechsel in Qaanaaq fährt eine zweite Gruppe die Tour in umgekehrter Reihenfolge wieder zurück bis Ilulissat. Ab September kommt für alle Reisen nach Grönland eine weitere Attraktion des hohen Nordens hinzu: Mit Glück leuchtet nachts das Polarlicht über der faszinierenden Szenerie.

Die aussergewöhnlichen Reiserouten richten sich zum einen an erfahrene Polarkreuzfahrer, die auf der Suche nach dem Besonderen sind und sollen aber auch erlebnishungrige Menschen ansprechen, die im Urlaub gern mal aktiv und abenteuerlustig unterwegs sind. Jeder, der sich für die Planung seines Winterurlaubs von den Polar-Erlebnisreisen der Fietz GmbH angesprochen fühlt, ist an Bord der MS Cape Race bestens aufgehoben.

MS Cape Race – Das Schiff

Die MS Cape Race, mit der diese Traumreisen durchgeführt werden, ist ein exquisit eingerichtetes Expeditions- und Forschungsschiff für 12 Passagiere. 1963 gebaut für den Einsatz als Fischtrawler in einem der rauesten Seefahrt-Gebiete der Welt ist sie wie geschaffen für den Einsatz auf Grönland. Gegenwärtig arbeitet sie noch für die NASA, die auf Grönland die Beschaffenheit der arktischen Gletscher untersucht, doch ab Juli 2016 fährt sie für die Fietz GmbH Polar-Kreuzfahrten . Die MS Cape Race mit ihrer bewegten Geschichte bietet sowohl innen als auch außen eine Vielzahl offener, großzügiger Aufenthaltsmöglichkeiten und das Vorderdeck eignet sich ideal für fantastische Foto- und Filmaufnahmen. Eine Sauna, schiffseigene Kajaks und ein Kompressor für dedizierte Tauch-Touren komplettieren die Ausstattung des kleinsten deutschsprachigen Expeditionsschiffes.

Qualität statt Quantität

Die Experten der Fietz GmbH Polar-Kreuzfahrten lieben die Polargebiete und setzen auf kleine Gruppen und somit auf den maximalen Erlebniswert für die Gäste. Deshalb befinden sich ganz bewusst ausschließlich wendige, eisgängige Schiffe mit geringem Tiefgang und einer Gruppengröße von überwiegend nur zwölf oder 52 Passagieren im Angebot. Es werden Fjorde und Buchten erreicht, die größeren Kreuzfahrtschiffen verwehrt bleiben und die Anzahl der Ausfahrten & Anlandungen liegt mit zwei bis drei Aktivitäten täglich über dem Durchschnitt. Exakt aus diesem Grund bietet auch die MS Cape Race auf Grönland einen enormen Mehrwert an Flexibilität, Intensität und Nähe.

Die Fietz GmbH Polar-Kreuzfahrten ist darauf spezialisiert, deutschsprachige Reisen auf kleinen Schiffen in die Polarregionen zu unternehmen. Denn nur kleine Gruppen garantieren das direkte und intensive Naturerleben bei gleichzeitigem sensiblen und rücksichtsvollen Umgang mit diesen fragilen Naturräumen. Im Fokus der Reisen steht, jedem Expeditionsteilnehmer ein Maximum an Zeit und Ruhe in der Natur sowie das Höchstmaß an verantwortungsbewusster Nähe zur Tierwelt zu ermöglichen. Die sorgfältige Planung und Durchführung der Reisen durch ebenso erfahrene wie kundige Expeditionsleiter lassen sie zu den außergewöhnlichsten Expeditionen in der jeweiligen Polarregion zählen. Fietz GmbH Polar-Kreuzfahrten setzt nur auf Expeditionen, die diesen höchsten Ansprüchen an Verantwortung, Sicherheit und einmaligem, indivduellem Erlebnis genügen und wendet sich an Kunden, die genau darauf Wert legen!

Kontakt:
Fietz GmbH Polar-Kreuzfahrten
Stephani Drücker
Mittelstraße 2
31535 Neustadt
05032 8010050
verkauf@polar-kreuzfahrten.de
http://www.polar-kreuzfahrten.de

pfeil  zu­rück