Antarktis 14/15: Fototour mit Art Wolfe

Fly the Drake Route Fly the Drake Route
Lernen Sie von zahlreichen Koryphäen an Land und an Bord

In Zusammenarbeit von Kevin Raber und Antarctica XXI ist diese außergewöhnliche Kreuzfahrt entstanden. Die Antarktis Fototour mit Art Wolfe ist ein Luminous Landscape Workshop für ambitionierte Hobby-Fotografen. Zu zwei Top-Terminen in der Hauptsaison der Antarktis reisen und fotografieren Sie in einer kleinen Gruppe von maximal 68 Personen an einem der entlegendsten und landschaftlich reizvollsten Orte der Welt. Lektoren der Workshops und begleitende Fotografen sind u. a. Art Wolfe, Joe Cornish, Charles Cramer, Jackie Ranken und, und, und…

Start und Ende der Reise ist Santiago de Chile. Von Ihrer Ankunft in der chilenischen Hauptstadt bis zu Ihrem Abflug von dort 10 Tage später, ist alles für Sie organisiert. Transfers, Flüge und Unterkunft – Sie brauchen sich um nichts kümmern. Und die häufig sehr ungemütlich und immer zeitraubende Fahrt über die Drake-Passage sparen Sie dank des inkludierten Fluges von Punta Arenas nach King George Island.

In der Antarktis angekommen stehen Ihnen die Profis während der Landausflüge immer direkt zur Beantwortung von Fragen hilfreich mit Tipps und Tricks zur Seite. Bei Interesse werden zusätzlich Workshops an Bord zu unterschiedlichen Themen angeboten. Und wer möchte nutzt den Tag in Punta Arenas nach der Kreuzfahrt für eine abschließende Besprechung anhand von Materialien, die während der Kreuzfahrt entstanden sind.

Besonderheiten:

  • Sparen Sie bis zu 5 Tagen Reisezeit über die Drake-Passage
  • Nutzen Sie das geballte Wissen von 6 namhaften Naturfotografen
  • Genießen Sie die volle Expeditionszeit in der Antarktis!
  • Uneingeschränktes Naturerlebnis: Alle Reisegäste können gleichzeitig an Land gehen und haben dadurch die maximale Zeit für Naturbeobachtungen!

Da in der Antarktis durch die IAATO-Regelung maximal 100 Passagiere gleichzeitig an Land gehen dürfen und das Zeitfenster für Anlandungen pro Schiff auf 4 Stunden begrenzt ist, müssen sich bei größeren Kreuzfahrtschiffen die Reisegäste diese Zeit aufteilen und damit kürzere Landgänge in Kauf nehmen. Die MS Ocean Nova fährt mit max. 68 Passagieren, so dass Ihnen die volle Zeit für Ihre Landausflüge bleibt!


Bitte beachten Sie den wichtigen Hinweis:
Routen und Anlandungsplätze sind eis- und wetterabhängig. Unser Expeditionsleiter entscheidet gemeinsam mit dem Kapitän über das endgültige Programm vor Ort. Bei allen unseren Reisen ist Sicherheit das oberste Gebot.
Daher gelten aufgeführte Kreuzfahrt-Routen lediglich als Beispiel!

Reisetermine:
26.01. – 04.02.15 und 31.01. – 09.02.15 (jeweils 9 Nächte)
Sprache: gb-Flagge us-Flagge
Schiff: MS Ocean Nova
Start(flug)hafen: Eduardo FREI Station (King George Island / Chile)
End(flug)hafen: Eduardo FREI Station (King George Island / Chile)