Alaska Reisen

Alaska Reisen 2017: Entdecken Sie Alaska an Bord eines Schiffs für nur max. 76 Gäste. Erleben Sie Gletscher, Eis, Wasserfälle, Regenwälder, Bären, Robben & Wale. Die eissicheren Expeditionsschiffe MS Wilderness Explorer und Discoverer bringen Sie bei unseren Alaska Reisen in eine Welt von 1.000 Inseln, inmitten der stillen Gewässer tiefer Fjorde. Sie beobachten, wie gewaltige Gletscher türkisblaue Eisblöcke ins Meer treiben lassen, geniessen Nationalparks, Naturschutzgebiete & wilde Tiere.

Alaska Reisen – Was erwartet Sie?

Alaska hautnah erleben
Die Schiffe unserer Alaska Reisen navigieren Sie durch ein Geflecht von Meeresarmen. Das überwältigende Zusammenspiel zwischen atemberaubender Natur, fantastisch gelegenen, kleinen Fischerorten und der wilden Tierwelt wird Sie auf Ihren Alaska Reisen begeistern. Die Inside Passage ist von absolut faszinierender Wildheit und Unberührtheit, denn die meisten Orte sind nur vom Wasser oder aus der Luft erreichbar. In dieser Region leben mehr Tiere als Menschen: Braun- und Schwarzbären, Wölfe, Seehunde, Wale und verschiedenste Vogelarten haben hier ein perfektes Zuhause.

Im Bann der Natur aktiv sein
Mit der schiffseigenen Ausrüstung gehen Sie vor der bergigen Kulisse auf Kayak-Tour, wandern durch den üppigen Regenwald oder versuchen sich im Paddel Board fahren in einsamen Buchten. Sanft gleiten Sie mit dem Schiff durch die Fjorde zwischen schneebedeckten Berglandschaften, tief verhangenem Regenwald und idyllischen Wasserfällen, die malerisch von Felswänden ins Wasser stürzen. Sie lassen die atemberaubende Landschaft an Ihnen vorbeiziehen, während Sie im Außen-Whirlpool die Seele baumeln lassen. Vom Ufer schaut – vielleicht genauso überrascht wie Sie – ein Bär zu Ihnen herüber, der sich gerade auf Lachssuche befindet. Kurz bleibt Ihnen der Atem stehen, wenn ein Wal Ihren Weg kreuzt und die gewaltige Schwanzflosse aus dem Wasser ragt. Immer wieder ist die Sichtung von Walen, Seerobben oder auch Walrossen auf Ihren Alaska Reisen wahrscheinlich.

Alaska Schiffsreisen: Der Weg ist das Ziel

Mit den verschiedenen Routen unserer Alaska Reisen entdecken Sie die Südostküste Alaskas:

  • Die nördliche Route widmet sich unter anderem dem Glacier Bay National Park, der Sie mit seiner Vielzahl an majestätischen Gletschern beeindruckt.
  • Auf einer 14-tägigen Alaska Erlebnisreise erkunden Sie darüber hinaus das südliche Teilstück der legendären Insidepassage in Alaska. Sie lernen zusätzlich die grünen Regenwälder des Tongass National Forest, das Naturschutzgebiet des Misty Fjords National Monument, aber auch die berüchtigten Sawyer Gletscher kennen.
  • Das “Ultimative Abenteuer Alaska” schickt Sie auf eine dreiwöchige Entdeckerreise durch die gesamte Passage und verbindet die nördliche- mit der südlichen Route. Sie lernen nahezu die gesamte Küste im Südosten Alaskas mit all ihren Highlights kennen.
  • Kontrastreich ist die 13-tägige Inside Passage Tour von Seattle bis nach Alaska. Mit dem Start in der Hauptstadt des US Bundesstaates Washington verlassen Sie immer mehr die zivilisierte Welt und begeben sich, entlang der kanadischen Küste, in das Abenteuer des wilden Alaskas.

Highlights der Alaska Reisen:

Etwa 65 Meilen nördlich von Juneau befördern im Glacier Bay Nationalpark – vor der atemberaubenden Kulisse schneebedeckter Bergspitzen – mehr als 15 Gletscher ihre Eismassen ins Meer. Südöstlich der Stadt schlängelt sich durch den Tracy Arm ein enger Fjord mit steilen Felswänden und Wasserfällen. Der malerische Weg wird am Ende mit dem Anblick der majestätischen Sawyer Gletscher gekrönt.

Von dort aus führt der Weg durch die Stephens Passage, wo sich Seelöwen auf Felsen im Wasser tümmeln. Buckelwale, Orcas und Schweinswale fühlen sich hier ebenso besonders wohl.
Südlich grenzt der Tongass National Forest an, der sich mit einer Fläche von ca. 69.000 Quadratkilometern größter Nationalforst des Landes nennen darf.

Spuren der indianischen Urbevölkerung finden sich in Wrangell, eine der ältesten Städte Alaskas. Inselbewohner geben an Bord des Schiffes einen Einblick in die Kultur. An Land besuchen Sie im Kiksetti Totem Park eine Sammlung von Totempfählen und das Chief Shakes Tribal House des Tlingit Stammes.

Das Schutzgebiet des Misty Fjords National Monument ist von dichtem Regenwald geprägt. Herrliche Wasserfälle stürzen aus schmalen Felsspalten ins Meer.
Der ca. 160 Kilometer lange Behm Kanal führt durch das Naturschutzgebiet. Grizzlybären und Schwarzbären leben hier ebenso unbehelligt wie Wölfe, Marder, Otter und Vielfraße.

Ketchikan ist die südlichste Stadt Alaskas und wird auch als die „Lachs-Hauptstadt der Welt“ bezeichnet. Der Ort ist heute von der Fischindustrie geprägt. Früher lieferten die umliegenden Hügel Gold und Kupfer.

Die Chicagof Island, nördlich der Stadt Sitka, hat eine der größten Bärendichten der Welt und befindet sich unter strengem Naturschutz.

Gerne stellen wir Ihnen – vor oder nach der Schiffsreise – Ihre persönliche Alaska Rundreise mit Hotels, Lodges und Mietwagen zusammen. Egal ob Denali, Yukon Delta oder Katmai – oder mit der Eisenbahn von Fairbanks nach Anchorage: nutzen Sie unseren Service!

Beste Reisezeit für Ihre Alaska Reise

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, mit welchen Temperaturen und Sichtungen Sie in den einzelnen Reisemonaten rechnen können:

Grafik Beste Reisezeit für Alaska Reisen

DurchschnittswerteAprilMaiJuniJuliAugustSeptember
Niederschlag in mm63,576,263,5 88,9114,3177,8
max. Temperatur8,8 °C12,7 °C17,7 °C17,2 °C17,2 °C13,8 °C

Viel Spaß beim Stöbern in unseren Alaska Reisen auf dem Wasser wünscht Ihnen das Team der Fietz GmbH Polar-Kreuzfahrten!