Polar-Blog | Meldung aus der Kategorie: Im Reich der Eisberge von Grönland: 18.09. - 28.09.2016

Wunderschöner Eisberg in Grönland beim Seetag im Eis
Publiziert: Montag, den 31. Oktober 2016

Entspannender Seetag im Eis

Tag 07 – 24. September 2016: Ein Seetag zum Staunen & Fotografieren

Nach einer entspannten Nacht stehen wir heute schon sehr früh an Deck. Wir geniessen wieder die Stimmung bevor die Sonne aufgeht und können einen Blick auf die riesigen Eisberge vor Saqqaq werfen. Wir kommen an Eisbergen mit verschiedenen Formationen vorbei und auch heute ist wieder einer dabei, um den wir eine Extrarunde drehen, da dieser einfach ganz besonders schön ist. Wir gehen rein und frühstücken bei wunderbarer Sicht auf die vorbeiziehenden Eisberge und Eisschollen. Das Eis wird jetzt immer dichter.

Wir verbringen den Seetag damit, die Fahrkünste der Crew zu beobachten, wie sie das Schiff durch das Eis navigiert. Uns bieten sich tolle Fotomotive. Spiegelungen, durch den bedeckten Himmel sind heute ein beliebtes Motiv. Am Ende des Fjords fahren wir an Gletschern entlang. Sie sind noch etwas weiter entfernt, aber schon von hier aus hören wir das gewaltige Krachen.

Am Nachmittag war Manja fleißig und hat zusammen mit der Crew Germknödel gebacken. Mal ein ganz anderes kulinarisches Erlebnis auf dieser Reise.

Am Abend lauschen wir gespannt einem Vortrag von Dierk über die grönländische Vergangenheit. Untermalt wird das Erlebte der vergangenen Tage mit einem Film über das ursprüngliche Leben in Grönland. Wir erkennen sehr viel wieder, was wir auf dieser Reise bislang gesehen haben.

Unser heutiger Ankerplatz liegt nicht weit vom Gletscher Eqip Sersemuit entfernt, sodass wir immer wieder das Grollen und Donnern aus der Ferne hören können.

Lisa Kempe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.